Cha Cha Cha

Nur sehr wenige Musik- und Tanzstile können auf einen einzigen Komponisten zurückgeführt werden. Der Kubaner Enrique Jorrín jedoch wusste, dass da etwas ganz Besonderes seinen Anfang nahm, als er feststellte, dass das Publikum frenetisch auf die kurzen Refrainzeilen reagierte, die seine Sänger schmetterten. Diese musikalische Variante des Mambo, erhielt ihren endgültigen Namen durch das Geräusch, das die Füsse der Tänzer machten, wenn sie in drei aufeinander folgenden Schlägen über den Boden streiften. Der kubanische Cha Cha Cha wird klein und „erdig“ getanzt, das heisst die Schritte werden stets auf dem ganzen Fuss angesetzt und die Füsse kaum vom Boden gehoben.


Cha Cha Cha Cubana

 

Kurs Tag Zeitraum Zeit Dauer Lehrer/in Einzelperson Paar (pro Person) Info Anmelden
17-XX-18 Montag 17.07.2017 - 17.07.2017 20.45 Uhr 1 x 90 min Marisuri CHF 40.00 CHF 40.00